geb. 1976 in Bludenz | A

1999 bis 2004    Studium Kommunikationsdesign, Augsburg | D
2004                  Abschluss Dipl. Kommunikations-Desigerin (FH)
2005 bis 2013     Studium Bildhauerei, Akademie der Bildenden Künste,

                          München, bei Prof. Olaf Metzel
2012                   Meisterschülerin bei Prof. Olaf Metzel
2012                   Diplom

lebt und arbeitet in Bludenz, Vorarlberg | A





Einzelausstellungen
2010                     Grund und Boden; Galerie Vorstadt 6, Feldkirch, Lesung | A
2011                      rookie of art bodensee 2011, art bodensee, Dornbirn/Vorarlberg | A
2013                      be kind behind, Milk Ressort, Göfis | A
2015                     Sprich oder Schweig, Kunstverein Friedrichshafen | D
2016                     Die Welt ist in Ordnung, Funkhaus des ORF Vorarlberg | A
2018                     Performance »Die Welt ist in Ordnung, Sonntagsdemo Bludenz | A

                            Alle Frauen sind immer daheim, gemeinsam mit Anne Marie Jehle,                                          Galerie Hollenstein, Lustenau | A


Gruppenausstellungen
2009                      »Eine Nacht lang« Live-Projektion auf den Neubau der Akademie

                              der Bildenden Künste, Jahresausstellung, München | D
2010                       Chapeau Chaque, Kesselhaus, Lindenberg im Allgäu, Lesung | D
                              Der Käsknöpflewaggon, Initiative zur Stadtentwicklung

                              inkl. Lesung in Bludenz/Vorarlberg | A
2011                       Unikat Bludenz, Kunst im Öffentlichen Raum
                             (Kuratie und Ausstellungsbeteiligung), Bludenz | A
2012                       Ferngespräch, Harald Gfader & Christine Lederer,
                              Galerie Vayhinger, Radolfzell | D
2013                       Diplomausstellung, Akademie der Bildenden Künste, München | D
                              Debütantenausstellung, Akademie der Bildenden Künste, München | D
2013                       grauRand, Palais Liechtenstein, Feldkirch | A
                              Stirbt der Mensch, stirbt der Bien, Milk Ressort, Göfis | A
2014                       tacker, Galerie der Künstler, München | D
                              Gestickte Moral, Frauenmuseum Hittisau/Bregenzerwald | A
                              im Moment, Magazin 4, Bregenzer Kunstverein, Bregenz | A
2015                       jetzt ist auch später ... das große Knirschen zwischen Urknall und Fall ...,
                              gemeinsam mit Leonie Felle, Palais Liechtenstein, Feldkirch | A
                              Die ersten Jahre der Professionalität #34, Galerie der Künstler,
                              München | D
2017                       Selbst.Bestimmt – Vorarlberger Künstlerinnen, Rohnerhaus,

                              Lauterach | A

                              art bodensee, Galerie Vahinger/Singen, Dornbirn | A
                              how to pt. 2, gemeinsam mit Nobuhiko Numazaki, Druckwerk,
                              Lustenau | A
                              Dialog #2 – Imagination, Kooperation mit dem vorarlberg museum,                               Quadrart, Dornbirn | A

2019                       Stadt Berg Fluss, Kunstmuseum Singen | D

Performance / Aktion

2017                       Störung einer FPÖ Wahlveranstaltung von Norbert Hofer

                              inkl. Berichterstattung                            

2018                       Die Welt ist in Ordnung, Zwiegespräch, Demonstration
                              »Mehr Menschlichkeit«, Bludenz | A
2019                       Manifest-Funken zur Zukunft der Arbeit, Festival Schafferei
                              der Arbeiterkammer Vorarlberg | A

2019                       Strick mich, Performance/Vortrag über

                              Geschlechtsteilezeichnungen, Sinnlichkeit, Sexualität ...

                              Carte Blanche »zemma wirta«, Projekt von Daniela Egger & Marina

                              Hämmerle in Gasthäusern, Rankweil | A


 


Kuratorische Tätigkeit
2011                       Unikat Bludenz, Kunst im Öffentlichen Raum
2015                       Greatest Hits by Christine Lederer, Werke aus der

                              Sammlung des Landes Vorarlberg, vorarlberg museum, Bregenz | A
2018                       Punk & Pädagogik, 45 Jahre Graf Hugo, Offene Jugendarbeit,

                              Feldkirch | A


Preise
2013                      DAAD Preis für hervorragende Leistungen

                             ausländischer Studierender
                             Ankauf Land Vorarlberg

2019                      Hypokunstpreis Vorarlberg

2019                     Ankauf Land Vorarlberg                          

Publikationen
2005                       hermetische buchstabensammlung, Hermann Sauer Verlag
2010                       es ist wenn es ist ist es fertig, Eigenverlag

2017                       Greatest Hits – Werke aus der Sammlung zeitgenössischer

                              Kunst des Landes Vorarlberg
                              Herausgegeben von Kathrin Dünser, Christine Lederer,

                              vorarlberg museum (Bucher Verlag)
 


Beiträge in Publikationen
2016                       six memos for the next ... Magazin 4, Kunstverein Bregenz
                              sichten, vorarlberg museum, 2013 bis 2016:

                              Das Archiv: (Be)Greifbare Landschaften, bunte Kontinente,

                              ferne Universen

2018                       Zur Topologie des Ateliers in Vorarlberg,

                              Claudia Voit/Harald Gfader

Sturnengasse 26

6700 Bludenz

Austria

T +43 676 9662191

post@christinelederer.at

Ab und an Post bekommen.